Zentrumsrunde Rissen

Am Mittwoch, den 4.7.2018 um 19 Uhr hat im Bürgerhaus Rissen eine zweite öffentliche Zentrumsrunde im Rahmen des Projektes TransZ stattgefunden.

Das TransZ-Team von der HafenCity Universität Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften hat auf diesem Termin erste Projektideen für die Weiterentwicklung des Rissener Zentrums vorgestellt, die im ersten Halbjahr gesammelt wurden. Gemeinsam mit 25 interessierten Rissenerinnen und Rissenern wurden die Ideen diskutiert und weitere Vorschläge gesammelt.

Zu den Ideen für die Weiterentwicklung des Zentrums gehören u. a. die Schaffung eines Stadtteilzentrums / Community Centre, die (Wieder-)Einrichtung einer öffentlichen Stadtteilbücherei, die Schaffung eines Kindertreffs im Zentrum, die Weiterentwicklung des Wochenmarktes, ein gemeinsames Marketing für das Zentrum, eine Verkehrsberuhigung des Zentrums sowie die Strukturen der Zentrums- und Stadtteilentwicklung.

Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung gibt es auf der Webseite des Projektes.